Firmengeschichte und Firmenphilisophie
"Hochwertiger Stahl, schnell und unkompliziert aus Lagervorrat, in großen oder kleinen Mengen, auf Wunsch auch gesägt."

Das ist die Geschäftsidee von Erich Hagelauer, als er 1921 sein Unternehmen gründet. Aufstrebende Industrieunternehmen aus dem Maschinen- und Werkzeugbau sowie der Automobil-
industrie mit ihren Zulieferbetrieben konzentrieren sich im Südwesten Deutschlands und entwickeln sich rasant. Sie stellen hohe Anforderungen an die Qualität des benötigten Stahls und dessen Verfügbarkeit.
Damals wie heute stand die intensive Auseinandersetzung mit den Wünschen und Anforderungen dieser anspruchsvollen Kunden im Mittelpunkt der Geschäfts-
politik. Dieser hohe Anspruch ist nur durch eine konsequente Lieferantenauswahl und die Pflege der Lieferantenbeziehungen möglich. Der partnerschaftliche Umgang mit den Lieferwerken hat daher den gleichen Stellenwert wie die guten Beziehungen zu den Kunden. Beide sind auf Langfristigkeit angelegt. Dies sichert einen hohen und gleichmäßigen Qualitätsstandard der Produkte.

Nicht umsonst war das Motto des Firmengründers:
"Hagelauer – Partner auf Dauer"